Radsportjahr 2020


Radsportbezirk Schwaben

Auf dem Bezirkstag am 24. Januar 2020 wurde der Bezirksausschuss neu gewählt. Sämtliche Mitglieder des Ausschusses sind auf dem nachfolgenden Foto abgebildet.

Von links nach rechts: Edi Nebel, Christian Brenner, Gerhard Ertl, Klaus Görig, Reinhold Reiter, Susanne Schiele, Swen van Thiel, Ingrid Kreuzer, Harry Siedler, Christine Schmidt und Mario Kaden.

Bezirkstag2020Einladung

Bericht 2019 Straße Görig

Bericht MTB Fachwart 2019

Bericht Kunstradfahren 2019

201912_Jahresbericht_Bezirk_Einrad

Tätigkeitsbericht Fachwart Breitensport Schwaben 2019 (1) (1)

Schulsportbericht 2019

Jahresbericht2019

Bezirkstag2020Prot

Radrennsport Straße

Die Straßensaison 2020 stand ganz im Zeichen der Corona-Krise. Die ersten vier Straßenrennen in Schwaben mussten abgesagt werden. Dies betraf zunächst den 47. Schwarzbräupreis des RV Phönix Augsburg am 5. April 2020 in Zusmarshausen. Ferner mussten auch der 20. Allgäuer Straßenpreis des RC Allgäu am 18. April 2020 in Kraftisried/Schweinlang, der 34. Burggener Straßenpreis am 19. April 2020, das 8. Andreas-Brandl-Gedächtnisrennen am 9. Mai 2020 in Sonthofen, das Radrennen in Pinswang/Tirol am 6. Juni 2020 und das Altstadt-Kriterium in Füssen am 24. Juli 2020 abgesagt werden.

Da zudem auch das Rundstreckenrennen im württembergischen Biberach wegen der Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, musste der Cupleiter, Straßenfachwart Klaus Görig, den Radcenter-HEISS-Cup 2020 in vollem Umfang absagen.


Radrennsport Bahn

Die RSG Augsburg musste – ebenfalls im Zuge der Corona-Krise – sämtliche Bahnrennen bis zum 19. April 2020 absagen. Davon betroffen waren die Ländervergleichsrennen am 29. März 2020 und das erste Abendbahnrennen am 15. April 2020.


Der nachfolgende Bericht über Luca Dressler erschien am 7. März 2020 in der „Augsburger Allgemeinen“.

LucaDressler1

Querfeldeinrennen

BenjaminKrügerDM

Personen

ToniHornung