Cyclo Cross Bundesliga

Benjamin Krüger wird Gesamtsieger in der Jugend U 17 der  Bundesliga Cyclo Cross Bundesliga 2019/2020

  Die beiden letzten Läufe der Bundesliga waren in Herford und Vechta . 

  Auch bei diesen beiden Rennen gewann Benjamin Krüger / TSV Niedertaufen in der U 17 Jugend und holte sich in allen Rennen der Bundesliga Platz 1.
  Er gewann mit 405 Punkte der höchsten Punktzahl die man erreichen konnte. In dieser Saison ging er bisher an 12 Rennen an den Start und gewann alle Rennen.
  Er ist damit der Favorit in der U 17  bei der Deutschen Meisterschaft am 11/ 12. Januar 2020 in Albstadt.
  Aber auch  anderen Nachwuchssportler aus Schwaben nahmen den weiten Anfahrtsweg nach  Herford und Vechta um beim Finale der Bundesliga am Start zu sein.

  In der Gesamtwertung nach dem Rennen heute in Vechta wurden Sportler aus Schwaben:

  Schüler U 15:        6.Platz Wollenberg Nico        E-Racers Top Level Augsburg
  Schüler U 15 /w    5.Platz  Gloning Paula          E-Racers Top Level Augsburg
  Schüler U 15 /w    6.Platz  Schrag Emily           Radteam Aichach 2000
   Jugend U 17        1.Platz   Krüger Benjamin    TSV Niederstaufen
   Jugend U 17        9.Platz  Gloning Thomas      E-Racers Top Level Augsburg
   Jugend  U 17     14.Platz  Gloning Markus       E-Racers Top Level Augsburg
   Jugend U 17      53.Platz  Schmidt Nils            SSV Wildpoldsried
   Jugend  U 17     67.Platz  Sager Maximilian     E-Racers Top Level Augsburg
   Jugend U 17      81.Platz   Eberle Cornel         SSV Wildpoldsried
   Junioren U 19    15.Platz  Schrag Daniel         Radteam Aichach 2000
   Junioren U 19    35.Platz  Rybicki  Mikolay      E-Racers Top Level Augsburg
Maximilian Krüger / TSV Niederstaufen wurde heute in der Elite in Vechta Platz 6 und zweitbester U 23 Fahrer.
Maximilian Krüger / TSV Niederstaufen wurde in der Gesamtwertung Elite Platz 5 und in der U 23 Wertung Platz 2.

Klaus Görig  / Straßenfachwart Schwaben.