Kein Veranstaltertreffen Rennsport

Das Treffen der Rennsportveranstalter Straße und Kommissärstagung am 12. Oktober 2019 wurde wegen zu geringer Beteiligung abgesagt.

Die weitere Abwärtsentwicklung im Straßenrennsportbereich beschäftigt uns alle. Wenige Rennsportveranstaltungen und wenige Sportler sollten in bestmöglicher Weise zusammengebracht werden, um den Rennveranstaltern größere Starterfelder zu bescheren, aber auch um die Sportler gezielt auf nationale und internationale Wettbewerbe vorzubereiten.

Mittlerweile haben Fritz Fischer (Landesverbandstrainer), Nathan Sauter (Fachwart Straße) und Martin Utz (Vizepräsident Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Kommissär Rennsport), den Infotag abgesagt.

Die Abwärtsentwicklung geht also weiter.