Mindelheimer Altstadtkriterium

Vorbericht zum Radrennen in Mindelheim

Schafft es Jonas Schmeiser noch?

Am Sonntag findet in Mindelheim das 29. Mindelheimer Altstadt-Rad-Kriterium statt. Es ist auch Endlauf des Mavic Heiss Cups 2019. Die Rennserie begann in Zusmarshausen und endet nun in Mindelheim. Das Rennen findet auf einem schönen 1-km-Rundkurs mitten in Mindelheim statt. Der Renntag hat acht verschiedene Rennen und beginnt um 10:30 Uhr mit den Special-Olympics-Rennen. Das Hauptrennen findet um 15:45 Uhr statt. Es geht in den Klassen Jugend, Junioren, Amateure und Elite noch um die Gesamtwertung des Mavic Heiss Cups 2019. Bei den Amateuren steht der Sieger mit Henri Uhlig (RSC Kelheim) schon fest. Er startet in Mindelheim in der Juniorenklasse. Im Hauptrennen, das über 50 Runden (55 km) geht, wird es einen Kampf geben zwischen Fabian Danner (Team Erdgas Schwaben) und Jonas Schmeiser (RSC Kempten). Nur vier Punkte, also zwei Plätze im Rennen, trennen sie voneinander. Beide haben von ihren Teams Fahrer am Start, die helfen sollen, den Gesamtsieg zu holen. Aber auch für die Tageswertung kommen Radsportler aus den beiden Allgäuer Teams (RSC Kempten und Team Erdgas Schwaben) infrage. Jonas Schmeiser gewann ja 2018 das Rennen und auch letzte Woche in Obergünzburg. Es sind sehr starke Fahrer im Elite-Rennen am Start.

Klaus Görig (Günzach)

Fabian Danner (team erdgas schwaben) mit Sponsor Herbert Heiss (Foto: Michael Feistl)
MindelheimA2019

MindelheimB2019

MindelheimC2019